camperguru

Camperguru für Android

Camperguru für iOS

Holen Sie sich einen mobilen Begleiter. Die Navigation zu Plätzen und das Finden von Inspiration wird jetzt einfacher.

Nein, danke App installieren

Camping in der Nähe der schönsten Städte Spaniens

Spanien ist der führende europäische Hotspot, der Camping- und Outdoor-Fans das ganze Jahr über in seinen Bann zieht. Die abwechslungsreichen Landschaften, von der sonnigen Mittelmeerküste bis zu den schroffen Gebirgszügen im Landesinneren, bieten eine unvergleichliche Kulisse für Campingabenteuer.

Aufgrund des milden Klimas und eines ausgedehnten Netzes gut ausgestatteter Campingplätze kannst du Spanien zu jeder Jahreszeit bereisen. Ob du dich in der Sonne an der Costa del Sol entspannst, in den Pyrenäen wanderst oder den Charme alter andalusischer Dörfer erkundest, Spanien lockt mit vielfältigen Erlebnissen. Die perfekte Kombination aus atemberaubender Natur, reicher Kultur und guter Erreichbarkeit macht Spanien zum perfekten Ziel für alle Campingliebhaber. (Hier gibt’s Infos zu guten Campingplätzen für 20 € oder weniger!)

Die unterschiedlichen Regionen Spaniens lassen sich gut mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen erkunden. Und jede Gegend ist anders: Katalonien zeichnet sich durch die Costa Brava aus, wo sich azurblaues Wasser mit mittelalterlichen Städten wie Tossa de Mar abwechselt. Das Baskenland begeistert mit dramatischen Landschaften, aber auch mit dem Surferparadies von Biarritz und den Guggenheim-Wundern von Bilbao. Dagegen präsentiert das geschichtsträchtige Andalusien die maurische Pracht der Alhambra und schneebedeckte Gipfel der Sierra Nevada. Und Valencia mit seinem mediterranen Charme zeichnet sich unter anderem durch die ruhig gelegenen Feuchtgebieten von La Albufera und die futuristische Ciudad de las Artes y las Ciencias aus. Jede Region besticht durch eine einmalige Kombination aus Kultur, Geschichte und natürlicher Schönheit. All das macht Spanien zu einem ganzjährigen Reiseziel. (Lies hier mehr über „Überwintern in Spanien“.)

Da es so viele beeindruckende Orten in Spanien gibt, fällt die Entscheidung, wohin die Reise zuerst gehen soll, bestimmt nicht leicht! Um deine Abenteuerlust zu wecken, haben wir für dich einige der reizvollsten Städte Spaniens ausgewählt, die definitiv einen Besuch wert sind. All diese Städte findest du hier in diesem Artikel. Und vielleicht sind einige davon schon deine nächsten Urlaubsziele. Es gibt so viel zu entdecken!

Damit du deinen nächsten Urlaub gut planen kannst, haben wir für dich geeignete Campingplätze ausfindig gemacht, die sich möglichst in der Nähe dieser schönen spanischen Städte befinden. Tipp: Mit unserer Premium+ Mitgliedschaft erfährst du alles, was du über diese Campingplätze wissen möchtest.(Eine umfassende Übersicht über weitere bezaubernde Städte findest du auch auf der Webseite lospueblosmasbonitosdeespana.org.)

Ronda

Ronda liegt im Herzen Andalusiens und besticht durch ihre atemberaubende Schönheit und ihre reiche Geschichte. Die Stadt thront auf dramatischen Klippen und wird von der Schlucht El Tajo durchschnitten, über die die berühmte Brücke Puente Nuevo führt. Kopfsteingepflasterte Straßen schlängeln sich entlang weiß getünchter, mit leuchtenden Blumen geschmückter Gebäude, in deren Architektur sich maurische und spanische Einflüsse vermischen. Das Besondere an Ronda ist auch die alte Stierkampfarena – übrigens eine der ältesten in Spanien – und die Rolle als Muse für Künstler wie Ernest Hemingway. Umgeben von hügeliger Landschaft und Weinbergen strahlt Ronda einen ruhigen Charme aus, der sowohl die geschichtsträchtige Vergangenheit als auch die bezaubernde Gegenwart vereint.

Bildquelle: Stockphotos.com

Der Campingplatz EL Sur Ronda ist der perfekte Ort für einen Tagesausflug in diese faszinierende Stadt. El Sur Ronda ist einer der besten Campingplätze der Region und verfügt über alle Einrichtungen, die man sich nur wünschen kann, einschließlich eines großen Swimmingpools.

Cuenca

Cuenca ist eine malerische Stadt von zeitloser Schönheit. Der mittelalterliche Flair der Stadt, die auf dramatischen Klippen thront, spiegelt sich an den an Hängen gebauten Häusern wider, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen. Die Innenstadt hat enge, gepflasterte Gassen, die zu historischen Gebäuden und Plätzen führen. Cuencas berühmte Brücke Puente de San Pablo überspannt eine steile Schlucht und bietet einen atemberaubenden Ausblick. Kunst und Kultur blühen in Cuenca und im Museum für Abstrakte Kunst kann man Meisterwerke der Avantgarde bewundern. Wenn die Sonne untergeht, verschmelzen die warmen Farbtöne der Stadt mit der umliegenden Landschaft zu einem faszinierenden Bild. Cuenca ist ein wahres Juwel Spaniens, das jeden Besucher verzaubert.

Spanien, Camping in der Nähe schöner Städte
Bildnachweis: Tomás Fano

Salamanca

Salamanca ist eine Stadt von zeitloser Schönheit und reicher Geschichte. Die Straßen der Stadt sind mit goldener Sandsteinarchitektur geschmückt, darunter die berühmte Universität von Salamanca, eine der ältesten Europas. Die Plaza Mayor ist ein architektonisches Meisterwerk, wo sich Einheimische und Reisende treffen. Verschlungene Gassen führen zu versteckten Innenhöfen und alten Kathedralen, die Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten erzählen. Salamanca hat eine lebendige Kulturszene mit Festivals, Kunstausstellungen und traditionellen Veranstaltungen. Wenn der Tag sich neigt und der Abend beginnt, erstrahlen die warmen Lichter der Stadt und üben einen unwiderstehlichen Zauber auf alle aus, die ihre reizvolle historische Umgebung erkunden.

Bildquelle: Stockphotos.com

Nur knapp eine Autostunde von Salamanca entfernt liegt der Apark Area Camper Avila. Von diesem Platz aus kann man gut einen Tagesausflug nach Salamanca machen. Der Wohnmobilstellplatz liegt direkt außerhalb der Stadtmauern von Avila, neben der Polizeistation und dem Kongresszentrum. Von hier aus hat man nachts einen tollen Blick auf die beleuchtete Stadtmauer!

Granada

Granada bezaubert mit einer exquisiten Mischung aus maurischem Erbe und spanischem Stil. Der symbolträchtige Alhambra-Palast zeugt von der Geschichte der Stadt. Die komplexe Architektur und die üppigen Gärten erinnern an eine märchenhafte Vergangenheit. Bei einem Spaziergang durch die verwinkelten Gassen von Albayzín, dem ältesten Stadtviertel von Granada, trifft man auf weiß getünchte Häuser, lebhafte Märkte und hat einen atemberaubenden Blick auf die Alhambra vor der Kulisse der Sierra Nevada. Die Rhythmen des Flamenco, die mit Tapas gefüllten Tavernen und die Herzlichkeit der Menschen machen einen wesentlichen Teil der pulsierenden Kultur Granadas aus. Wer diese malerische Stadt besucht, wird sich in ihre zeitlose Schönheit verlieben.

Spain camping
Bildnachweis: Stockphotos.com

La Peza Area Autocaravanas ist ein fantastischer Wohnmobilstellplatz an den Ausläufern der Sierra Nevada. In La Peza gibt es viele Cafés, Bars, Bäckereien und Restaurants. Außerdem ist das Wasser, das aus mehreren Brunnen der Stadt sprudelt, von hervorragender Qualität. Es lohnt sich, das köstliche, kühle Mineralwasser in Flaschen abzufüllen. Von diesem schönen Stellplatz aus kann man Grenada leicht erreichen.

Parkplatz La Peza Area Autocaravanas
La Peza Area Autocaravanas
users
18.418+ Camper nutzen Camperguru
Parkplatz
Gratisnacht

Geheimer Campingplatz

Spanien • Trete Premium+ bei & schalte 42 Versteckte frei

Freischalten 42 Plätze

Toledo

Die hübsche Stadt Toledo fasziniert Besucher mit ihrer reichen Geschichte und ihrem malerischen Charme. Majestätisch thront Toledo auf einem Hügel und in den engen und verwinkelten Gassen der Stadt erkennt man jahrhundertealte Architektur, die von maurischen, jüdischen und christlichen Einflüsse geprägt ist. Die berühmte Festung Alcázar und die prächtige Kathedrale von Toledo zeugen von der kulturellen Bedeutung der Stadt. Der Fluss Tajo schlängelt sich anmutig um die Stadt herum und unterstreicht ihr besonderes Flair. Toledo ist außerdem weithin für seine beeindruckende Schwertschmiedekunst bekannt und pflegt bis heute stolz kunsthandwerkliche Traditionen. Mit ihren atemberaubenden Panoramen, ihrem reichen kulturellen Erbe und ihrer lebendigen, künstlerischen Vielfalt ist Toledo unter den Städten Spaniens ein echtes Juwel.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der Campingplatz Aranjuez ist ein guter Ausgangsort für einen Besuch in Toledo. Der Platz ist ganzjährig geöffnet und liegt in der Nähe des königlichen Sommerpalastes und der Gärten von Aranjuez, dem spanischen Versailles. Wenn Sie nach der Erkundung Toledos noch ein paar Tage auf dem Campingplatz bleiben möchten, können Sie als Familie hier viel unternehmen, unter anderem gibt es einen Wasserpark – ideal für heiße Sommertage.

Segovia

Segovia mit seinem alten Aquädukt, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, hat eine reiche Geschichte, die sich in seiner Architektur widerspiegelt. Der märchenhafte Alcázar (Burg) ist ein Erbe aus dem Mittelalter und die gotische Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert ragt immer noch stolz in den Himmel. Straßen mit Kopfsteinpflaster schlängeln sich durch die Stadt und führen zu malerischen Plätzen mit lokaler Kultur. Vom schmackhaften Cochinillo (Spanferkel) bis zum angeregten Gespräch in einer der Tapa-Bars – Segovia bietet kulinarisch und gesellschaftlich alles, was das Herz begehrt. Vor der Kulisse der Sierra de Guadarrama hat man den Eindruck, dass sich in Segovia Vergangenheit und Gegenwart begegnen.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der Stellplatz Plaza de Toros ist ein kostenloser Parkplatz für Wohnmobile direkt neben der Stierkampfarena von Segovia. Vom Parkplatz aus sind es nur 20 Minuten zu Fuß bis zum Aquädukt, das man unbedingt gesehen haben muss und von dem aus man einen herrlichen Blick über die gesamte historische Altstadt hat.

Parkplatz Plaza de Toros parking area
Plaza de Toros parking area
users
18.418+ Camper nutzen Camperguru
Parkplatz
Gratisnacht

Geheimer Campingplatz

Spanien • Trete Premium+ bei & schalte 42 Versteckte frei

Freischalten 42 Plätze

Altea

Altea ist ein malerisches Kleinod an der Costa Blanca. Seinen Charme verdankt der Ort den engen, gepflasterten Gassen, den weiß getünchten Häusern mit bunten Bougainvilleen und der schönen Strandpromenade. Die Nuestra Señora del Consuelo thront mit ihrer blauen Kuppel auf einem Hügel und von hier aus hat man eine wunderschönen Blick auf das azurblaue Meer. Die künstlerische Seele Alteas entfaltet sich in den Galerien und Kunsthandwerksläden, während der Strand zum Entspannen einlädt. Kulinarische Genüsse erwarten dich in den traditionellen Tapas-Bars und Restaurants, die köstliche Meeresfrüchte servieren. Mit seinem zeitlosen Charme und seinen grandiosen Ausblicken ist Altea ein hinreißender Zufluchtsort für alle, die die Schönheit der spanischen Küste suchen.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der Campingplatz Playa Paraiso liegt direkt am Meer und verbreitet sofort Urlaubsstimmung! Schon beim Einchecken an der Rezeption spürt man Ruhe und fühlt Entspannung. Der direkte Blick auf das Meer vom Platz aus ist herrlich. Und auf dem Platz selbst herrscht eine gemütliche, familienfreundliche Atmosphäre, die einlädt, länger zu bleiben.

Cadaqués

Cadaqués verzaubert die Besucher der Costa Brava mit seiner zeitlosen Schönheit. Die prachtvolle Stadt besticht durch ihre weiß getünchten Gebäude, die kaskadenartig von den Hängen herabfallen und sich im azurblauen Meer widerspiegeln. Ein surrealer Charme durchzieht die kopfsteingepflasterten Straßen, in denen sich Kunst und Kultur vermischen. Der Einfluss von Salvador Dalí ist spürbar, sein ehemaliges Wohnhaus zeugt davon. Einsame Buchten und Kieselstrände laden zum Verweilen ein. Dadurch, dass der Ort etwas abseits liegt, hat er seine Authentizität bewahrt und ermöglicht so einen Einblick in das traditionelle katalanische Leben. Mit seinem künstlerischen Erbe und seinem malerischen Charme bleibt Cadaqués ein Zufluchtsort für Wanderer, die eine harmonische Mischung aus Natur, Kreativität und Geschichte suchen.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der Campingplatz Wecamp Cadaques ist ein idealer Ausgangsort, um in diese Region Tagesausflüge zu machen. Der Platz liegt perfekt zwischen dem Meer und den Bergen und bietet einen tollen Swimmingpool und viele weitere Einrichtungen.

WeCamp Cadaques
Campingplatz

Wecamp Cadaques

Spanien • North of Girona, Catalonia, Mediterranean

Frigiliana

Frigiliana, ein bezauberndes spanisches Dorf in den andalusischen Hügeln, verzaubert seine Besucher mit zeitlosem Charme und einem atemberaubenden Panoramablick auf die Mittelmeerküste. Gepflasterte Gassen schlängeln sich an weiß getünchten Häusern vorbei, die mit leuchtenden Blumen geschmückt sind und ein malerisches Bild abgeben. Der maurische Einfluss zeigt sich in der Architektur, wie verzierten Innenhöfen und kunstvoll bemalten Kacheln und im Archäologischen Museum wird die Geschichte der Stadt lebendig. Die jährlichen Feste und das lokale Kunsthandwerk zeigen, wie lebensfroh die Einwohner von Frigiliana sind.

Bildquelle: Juandev

Nur eine kurze Autofahrt entfernt, liegt östlich von Frigiliana das Weingut Bodegas La Divisat, das Stellplätze für Wohnmobile anbietet. Die Gegend ist noch weitgehend unbekannt und vom Tourismus verschont, sodass Sie hier ein paar ungestörte Tage erleben und die herrliche Landschaft der Bergregion von Almunejar genießen können. Und natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die ausgezeichneten Weine, die hier erzeugt werden, zu probieren!

Peñíscola

Peñíscola liegt an der malerischen Costa del Azahar und ist eine bezaubernde Stadt, in der sich Geschichte, Kultur und natürliche Schönheit harmonisch miteinander verbinden. Mit ihrer mittelalterlichen Burg, die ursprünglich eine Festung der Tempelritter war, bietet die Stadt einen spannenden Blick in die Vergangenheit. Die Altstadt fasziniert mit ihren engen, gepflasterten Gassen und weiß getünchten Häusern, und das herrlich blaue Wasser des Mittelmeers und die unberührten Strände bieten perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Die Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten, die köstliche Küche und die herzliche Gastfreundschaft machen Peñíscola zu einem unvergessenen Reiseziel.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Einer der nächstgelegenen und schönsten Campingplätze für einen Besuch in Peniscola ist der Campingplatz Alegría del Mar. Die Stellplätze sind schön und geräumig und es gibt einen schönen Swimmingpool auf dem Gelände, obwohl das Meer nur 50 m entfernt ist! Und wer will, kann an den vielen organisierter Aktivitäten, teilnehmen. Familien wird das freuen!

Sitges

Sitges verzaubert seine Besucher mit einer verführerischen Mischung aus Geschichte, Kultur und atemberaubenden Ausblicken. Die hinreißende Stadt liegt direkt am Mittelmeer und bietet naturbelassene Strände, die sowohl Sonnenanbeter als auch Liebhaber der Malerei anziehen. Sitges ist zudem bekannt für seine Film- und Kulturfestivals und strahlt das ganze Jahr über eine lebendige Atmosphäre aus. Die mit Kopfstein gepflasterte Altstand begeistert mit schönen Boutiquen, Tapas-Bars und kunstvoller Architektur. Das Gebäude Sant Bartomeu i Santa Tecla überragt das azurblaue Meer und verstärkt den Charme der Stadt. Sitges gehört in die Sammlung der schönsten Städte Spaniens.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der Campingplatz Sitges ist ideal für einen Urlaub in der Nähe dieser schönen Stadt. Auf dem Platz gibt es einen kleinen Supermarkt, in dem man grundlegende Dinge einkaufen kann, und der Strand ist leicht mit dem Fahrrad zu erreichen. Außerdem bietet der Platz noch ein Restaurant und einen Swimmingpool. Es ist also alles vorhanden, was man braucht!

Vejer de la Frontera

Vejer de la Frontera ist eine malerische Stadt auf einem Hügel in der Provinz Cádiz. Die engen, verwinkelten Gassen sind gesäumt von weiß getünchten Häusern, in denen sich maurische und andalusische Einflüsse vermischen. Kopfsteingepflasterte Gassen führen zu atemberaubenden Aussichtspunkten mit Panoramablicken auf die umliegende Landschaft und den Atlantik. Die reiche Geschichte der Stadt spiegelt sich in der mittelalterlichen Architektur wider, zu der eine malerische Burg und eine große Kirche gehören und die lebendige Kultur von Vejer zeigt sich in traditionellen Festen, kulinarischen Köstlichkeiten und einer kreativen Kunstszene. Kein Wunder, dass dieser ruhige Ort viele Reisende mit seinem ursprünglichen Charme anzieht.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Wenn du einen Tagesausflug nach Vejer de la Frontera unternehmen möchtest oder einfach nur ein paar ruhige Tage genießen möchtest, dann buche deinen Aufenthalt in Soul Casas. Die kleine Anlage besteht aus einem Wohnmobilstellplatz und drei hübschen Häusern mit Ferienwohnungen und bietet einen schönen Garten mit vielen hübschen Pflanzen und Blumen, einen Swimmingpool und Hängematten zum Entspannen. Soul Casa ist mehr ein privater Platz als ein richtiger Campingplatz. Mit unserer Premium+ Mitgliedschaft können wir dir helfen, einen der wenigen Plätze zu sichern!

Relax
Privater Stellplatz

Soul Casas

Spanien • Cadiz Province, near Vejer de la Frontera

Santillana del Mar

Santillana del Mar liegt in der Region Kantabrien. Die kopfsteingepflasterten Straßen und die historischen Steingebäuden verströmen einen Hauch mittelalterlicher Mystik. Die Stiftskirche, ein prächtiges romanisches Juwel, ist Zeuge dieses reichen Erbes. Der Reiz der Stadt liegt in der gut erhaltenen Architektur, die den Besucher in eine andere Zeit versetzt. Inmitten der idyllischen Landschaft liegt die Höhle von Altamira, ein UNESCO-Weltkulturerbe mit prähistorischen Kunstwerken. Eine Reise nach Santillana del Mar ist ein Schritt in die Vergangenheit, eine Symphonie aus Geschichte und Schönheit.

Bildquelle: Luis Fermín Turiel Peredo

Camperguru hat für dich einen tollen Joker-Platz in der Nähe von Santillana del Mar gefunden: Kostenlose Parkplätzen neben dem Naturpark Cabárceno. Eine ruhige Nacht inmitten der sanften Hügel ist garantiert und beim morgendlichen Spaziergang kannst du Elefanten an ihrem privaten Teich begrüßen! Vom Wohnmobilstellplatz aus hat man einen herrlichen Blick auf den See. Ein wahres Juwel für ein oder zwei Nächte.

Ribeira Sacra

Ribeira Sacra ist bekannt für seine dramatischen Schluchten, die von den Flüssen Sil und Miño geformt wurden. Die steilen Terrassen sind mit Weinreben bepflanzt, die seit Jahrhunderten hervorragende Weine ergeben. Alte Klöster und Kirchen durchziehen die Landschaft und bewahren eine reiche Geschichte, die sich mit der Schönheit der Natur verbindet. Das Zusammenspiel von zerklüftetem Gelände, üppigem Grün und ruhigen Flüssen zieht jeden Besucher in seinen Bann. Der zeitlose Charme von Ribeira Sacra macht es zu einem unverzichtbaren Ziel für alle, die auf der Suche nach schönen Orten in Spanien sind.

Trujillo

Trujillo ist eine bezaubernde Stadt voller Geschichte und atemberaubender Architektur. Straßen mit Kopfsteinpflaster führen zu gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden und reizvollen Plätzen in der Altstadt. Die imposante Burg von Trujillo zeugt von der Vergangenheit und bietet einen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Die vielfältige Kultur der Stadt zeigt sich in den Festen, der traditionellen Küche und der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen. Trujillo ist ein kleines Paradies für Reisende, denn die Mischung aus kulturellem Erbe, historischen Sehenswürdigkeiten, lokalen Köstlichkeiten und natürlicher Schönheit ist einzigartig.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Um die Stadt Trujillo zu besuchen, empfehlen wir den Aufenthalt auf dem Campingplatz Caceres. Obwohl der Platz mehr in der Nähe von Caceres liegt, kann man problemlos einen Tagesausflug nach Trujillo machen. Der Campingplatz verfügt über einen großen Swimmingpool mit einem mit Lounge-Bereich und ein Restaurant mit Bar. Im Sommer kann man hier wunderbar einen Nachmittag verbringen, nachdem man die Umgebung erkundet hat.

Albarracín

Albarracín liegt inmitten einer sanften Hügellandschaft in der Provinz Teruel. Die mittelalterliche Architektur zeigt eine bewegte Geschichte, die bis in die Zeit der Iberer zurückreicht. Die unverwechselbaren, rosafarbenen Stadtmauern verleihen der Stadt eine bezaubernde Aura und die majestätische Burg von Albarracín überragt den Ort. Am Fuße der Stadt rauscht der Fluss Guadalaviar beruhigend dahin. Albarracín ist ein Traum für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte und bietet atemberaubende Ausblicke, alte Kathedralen und das Gefühl, in die Vergangenheit eintauchen zu können. Diese Stadt ist auf alle Fälle eine Reise wert!

View on Albarracin by Amos Struck from Camperguru.com
Bildnachweis: Amos Struck / Camperguru.com

Der Campingplatz Albarracín liegt nur einen Kilometer von dem wunderschönen alten Dorf Albaraccín entfernt, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein Besuch dieses schönen Dorfes ist schon Grund genug, diesen Campingplatz für den Urlaub zu wählen. Die Stellplätze sind geräumig und es gibt viele Bäume auf dem Platz, die in den heißen Monaten wunderbar Schatten spenden.

Cudillero

Cudillero ist ein schön anzusehendes spanisches Fischerdorf mit bunten Häusern, die sich die Hänge hinunter zum azurblauen Kantabrischen Meer ziehen. Die Fassaden der Häuser haben jeweils einen anderen Farbton und spiegeln die im Hafen dümpelnden farbigen Fischerboote wider. Kopfsteingepflasterte Gassen führen zu malerischen Plätzen mit Cafés und Bars, in denen fangfrische Meeresfrüchte serviert werden. Mit einem faszinierenden Mix aus maritimem Erbe, herrlichen Ausblicken und warmherziger Gastfreundschaft ist Cudillero ein reizvolles Reiseziel an der spanischen Küste.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Der an der Küste gelegene Campingplatz Playa de Tauran liegt nur eine kurze Autofahrt westlich von Cudillero. Er ist eine gute Wahl für alle, die diese malerische Stadt besuchen und gleichzeitig einen ruhigen Urlaub verbringen möchten. Der Platz ist Mitglied des Netzwerks Turismo Rural Ecológico de España, das die Einhaltung von Umweltschutzstandards zertifiziert. Auf dem Campingplatz können Sie hausgemachte, lokale Gerichte und andere biologische Produkte genießen.

Mijas

Mijas ist ein typisch spanisches Dorf mit kopfsteingepflasterten Gassen, weiß getünchten und mit bunten Blumen geschmückten Häusern. Hier hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Mittelmeerküste. Die historische Stierkampfarena und die malerischen Kirchen der Stadt sind Zeugen eines reichen kulturellen Erbes. Mijas Pueblo, die Altstadt, wirkt ruhig und traditionell, während Mijas Costa lebhaft und modern ist und herrliche Strände bietet. Besucher können die kultigen Esel-Taxis ausprobieren, traditionelle Tapas genießen oder einfach nur in der Sonne entspannen. Mijas verbindet Tradition und Moderne und ist ein spannendes Reiseziel für alle, die Spanien erkunden wollen.

Bildquelle: Jean-Claude Perez

Für einen Tagesausflug nach Mijas ist der Stellplatz Benalmadena eine gute Wahl. Er gehört zu den Joker Spots von Camperguru: Die Übernachtung ist hier kostenlos. Der Parkplatz ist schön und geräumig. Und obwohl es hier manchmal ziemlich voll wird, kann man doch ein oder zwei Nächte in Ruhe verbringen. Der Platz liegt in der Nähe der Küste und ein Tagesausflug nach Malaga ist auch möglich.

Pollença

Pollença ist eine Stadt voller Geschichte und natürlicher Schönheit. Entlang kopfsteingepflasterter Straßen sieht man viel historische Architektur, oft von farbenfrohen Bougainvilleen geschmückt. Die berühmte 365-stufige Treppe führt zum Kalvarienberg, von dem man einen herrlichen Panoramablick auf das Mittelmeer hat. Auf dem Plaça Major ist sonntags ein lebhafter Markt, auf dem Kunsthandwerk und lokale Produkte angeboten werden. Umgeben vom schroffen Tramuntana-Gebirge ist Pollença auch ein interessantes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Mit ihrer künstlerischen Vielfalt, ihren kulturellen Veranstaltungen und ihrer ruhigen Atmosphäre ist Pollença ein bezaubernder Ort, um Spanien zu entdecken.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Nerja

Nerja ist eine bezaubernde spanische Küstenstadt an der Costa del Sol. Umrahmt von atemberaubenden Klippen und azurblauem Wasser bietet Nerja unberührte Strände wie Burriana und Calahonda, die zum Sonnenbaden einladen. Das Herz der Stadt, der Balcón de Europa, bietet einen Panoramablick auf das Mittelmeer und in den vielen oftmals mit Bougainvilleen geschmückten Gassen der Stadt finden sich zahlreiche lokale Geschäfte. Nerja ist berühmt für die beeindruckenden Höhlen von Nerja, ein Naturwunder aus Stalaktiten und Stalagmiten. Reich an andalusischer Kultur und herzlicher Gastfreundschaft, zählt Nerja mit zu den schönsten Städten Spaniens.

Bildnachweis: Stockphotos.com

Wir haben das Weingut Bodegas La Divisa bereits weiter oben erwähnt. Aber es ist auch für einen Besuch in Nerja eine gute Wahl. Vom Weingut aus ist es nur eine kurze Fahrt in die Stadt und unterwegs hat man entlang der Küste einen tollen Ausblick auf die malerische Landschaft.

By Ralf Koll • September 2023

Ralf Koll ist mehr als nur ein Enthusiast, wenn es um Camping in Spanien und anderen Ländern Europas geht, insbesondere in seinem Adria Campervan - er ist ein Experte. Seit über einem Jahrzehnt ist Spanien mehr als nur ein Reiseziel für ihn; es ist sein mobiles Zuhause und seine unendliche Quelle für Abenteuer. Er versteht nicht nur die Kunst des Campens, sondern lebt sie auch in jeder Hinsicht und teilt sein vertieftes Wissen und seine Erfahrungen aus erster Hand mit der Community von Camperguru.

Mautbox für Wohnmobile

Wir sind Partner von Amazon Associate und verdienen damit an empfohlenen Einkäufen.

Oberklasse-Ausrüstung

Campingausrüstung für das beste Outdoor-Erlebnis

Unsere Botschafter haben persönlich die hochwertigste und langlebigste Ausrüstung ausgewählt, die sie selbst verwenden. Exklusive Auswahl an renommierten Anbietern, die zu Ihnen nach Hause oder zum Wohnmobil liefern.

Alle Ausrüstung