Caravan Park Sexten

Wintercamping: Leitfaden zu den gemütlichsten und wärmsten Campingplätzen

Willkommen zum ultimativen Guide für Camping im Winter! Als erfahrenes Camper-Team, das den Elementen getrotzt und die Schönheit verschneiter Landschaften erkundet hat, sind wir hier, um unser Expertenwissen und unsere Erfahrungen aus erster Hand zu teilen und dir alle wesentlichen Tipps & Tricks, aber auch Inspiration für ein erfolgreiches Wintercamping-Abenteuer zu geben, egal ob du Wintercamping in Deutschland machen möchtest oder lieber dort, wo die Sonne den Winter dominiert.

Wintercamping ist ein wirklich einzigartiges Erlebnis, das es dir ermöglicht, die Natur auf eine Weise zu erleben, die andere Jahreszeiten einfach nicht bieten. Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass das Wintercamping in kälteren Ländern Herausforderungen mit sich bringt. Mit den richtigen Informationen und der richtigen Vorbereitung kann Wintercamping zu einem unvergesslichen Abenteuer werden.

Klar sind viele Campingplätze in den Wintermonaten geschlossen und machen Winterpause. Daher ist eine gründliche Recherche vor Reiseantritt unerlässlich, um sicherzugehen, dass man nicht vor verschlossenen Toren steht! Manche Campingplätze haben zwar geöffnet, aber die Wasserversorgung kann wegen der kalten Temperaturen problematisch oder unterbrochen sein. Wir haben 20 unserer besten Campingplätze für Wintercamping ausgewählt, die alle von Camperguru-Botschaftern unserer Community gefunden, besucht und überprüft wurden. Das erspart dir die Campingplatzsuche. Du kannst dir sicher sein, dass die von uns vorgestellten Campingplätze sowohl Komfort bieten als auch eine gute Qualität haben. Außerdem haben wir dir hier auch einige praktische Tipps und Infos fürs Wintercamping zusammengestellt.

Beste Orte zum Wintercamping

Camping im Winter zählt zwar zu den coolen Abenteuern, bedeutet aber nicht, dass man frieren muss! Obwohl viele Camper den Schnee wegen seiner Schönheit und seines sportlichen Potenzials für Wintercamp-Aktivitäten suchen, fahren andere in den Wintermonaten lieber in wärmere, südlich gelegene Klimazonen und lassen dort die Seele baumeln. Unsere Camperguru-Botschafter haben viele tolle Campingplätze in ganz Europa besucht, damit du die besten für deine Reise einfach auswählen und aufgrund unserer Wintercamping-Tipps genießen kannst. Ob du in die Sonne Portugals oder die verschneiten Landschaften Skandinaviens reisen möchtest, wir empfehlen dir gern ausgezeichnete Wintercampingplätze, einige sogar mit besonderem Angebot! (Sind Autobahn- und Mautgebühren für dich ein Thema? Dann wird dich dieser Artikel interessieren.)

Deutschland

Wintercamping in Deutschland ist ein ganz besonderes Erlebnis, weil es die Möglichkeit bietet, unberührte, schneebedeckte Landschaften zu erkunden und die Ruhe der Nebensaison zu genießen. Zudem bietet es eine andere Perspektive auf beliebte Urlaubsziele, wie die Ostsee oder die Sächsische Schweiz, die man dann ohne den sommerlichen Touristenansturm erleben kann. Vom Norden bis zum Süden gibt es eine Reihe von Campingplätzen, die auch in der kalten Jahreszeit geöffnet haben und einen einzigartigen Winterurlaub ermöglichen. Wir empfehlen beispielsweise folgenden Platz:

Der Camping Resort Zugspitze in Grainau, Deutschland, liegt am Fuße des beeindruckenden Wettersteingebirges und bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt für diverse Outdoor-Aktivitäten, wie Winterwandern. Mit einem atemberaubenden Panorama auf die umliegenden Berge bietet der Campingplatz eine Fülle von Annehmlichkeiten wie ein Grillplatz, Behindertengerechte Einrichtungen, eigener Brot- und Brötchen-Service, Wanderrouten, Radwege, einen Fitnessbereich und mehr. Er ist ganzjährig geöffnet und tierfreundlich mit 75 Stellplätzen zum Campen.

Zu den Highlights des Campingplatzes zählen die makellosen Sanitäranlagen, die Entspannungsmöglichkeiten im Wellnessbereich und die exzellente Gastronomie im hauseigenen Bistro. Der Campingplatz bietet eine fantastische Aussicht  auf die Höllentalklamm, den Waxenstein sowie den Alpspitzberg. Hinzu kommen die Nähe zu lokalen Einkaufsmöglichkeiten wie Edeka und Aldi, die nur wenige Gehminuten entfernt sind. 

Frankreich

Eine zauberhafte Erfahrung ist Wintercamping in Frankreich. Von der verschneiten Alpenlandschaft bis zur milden Mittelmeerküste gibt es hier für jeden etwas. In den Alpen laden unberührte weiße Landschaften zum Skifahren und zu Wanderungen im Schnee ein, während die Côte d'Azur angenehme, gemäßigte Winter für das Küstencamping bietet. Die klare, erfrischende Luft der Normandie ergänzt seine historischen Stätten und die Weinregionen bieten gemütliche Aufenthalte in den Weinbergen. Mit weniger Menschenmassen und festlichen Märkten bietet das Wintercamping in Frankreich eine einzigartige Möglichkeit, sich in die natürliche Schönheit, die reiche Kultur und die kulinarischen Genüsse des Landes einzutauchen, was es zu einem großartigen Abenteuer für alle macht. Camperguru empfiehlt dir folgende Plätze in Frankreich:

Dieser Campingplat ist ein großartiger Ausgangspunkt, um zahlreiche Ausflüge in die umliegende Gegend zu machen und malerische Städte und die zahlreichen Weinberge zu erkunden. Dieser Platz ist ein wirklich friedlicher Ort und die benachbarte Stadt ist es definitiv wert, besucht zu werden.

Citykamp Lyon liegt günstig nördlich der Stadt. Trotz der Nähe zur Autobahn ist der Campingplatz grün, schattig und ruhig. Betrieben von Huttopia, ist er gut ausgestattet mit einer moderne Lounge-Rezeption, guten sanitären Anlagen (beheizt!) sowie einem Außenpool und einer Terrasse. Eine Bushaltestelle am Eingang des Campingplatzes bringt dich direkt in die Altstadt von Lyon.

Nachdem du dich auf dem Camping Car Park Areal Seurre eingerichtet hast, musst du dich nicht entscheiden, ob du eine nahe gelegene Stadt besuchen möchtest oder nicht. Das Stadtzentrum von Seurre und die Uferpromenade sind buchstäblich um die Ecke. Gehe durch das Tor, biege links ab, trinke etwas oder schlendere einfach am Fluss entlang und beobachte den entspannten französischen Lebensstil. Diese Stadt begeistert zu jeder Jahreszeit.

Norwegen

Wintercamping in Norwegen ist ein wirklich atemberaubendes Erlebnis. Die unberührten arktischen Gebiete im hohen Norden verwandeln sich in eine magische Winterlandschaft mit schneebedeckten Fjorden, eisbedeckten Bergen und mit faszinierenden Nordlichtern, die am Himmel zu sehen sind. Abenteurer werden die verschiedenen Aktivitäten wie Hundeschlittenfahren, Eisfischen und Skilanglauf genießen. Aber auch die Ruhe der unberührten Wildnis hat ihren Reiz.

Empfohlener Campingplatz

Storviksanden Camping

Norwegen • Along Kystriksveien, Helgelandskysten

Dieser Campingplatz liegt auf einer der schönsten Strecken des Landes und ist eine gute Wahl, die du nicht bereuen wirst, wenn du Norwegen in all seiner Schönheit erleben möchtest. Dieser Wintercampingplatz verfügt über moderne, einwandfreie Einrichtungen, so dass man diesen Campingplatz gar nicht mehr verlassen möchte! Die Umgebung hat einiges zu bieten und man hat die Qual der Wahl, ob man lieber die Wanderwege nutzen möchte oder doch lieber die Radwege. Ja, und der Strand ist direkt vor der Tür.

Großbritannien

Großbritannien mag nicht das erste Land sein, das dir in den Sinn kommt, wenn du an eine Wintercampingreise denkst. Das Wetter kann recht mild sein, und damit ist England eine Überlegung für Wintercamping wert, wenn du nicht gerade arktische Bedingungen forderst! Die Platzauswahl unserer Botschafter ist die Region um Schottland, wo du definitiv auf kälteres Wintercamping vorbereitet sein solltest.

Lomond Woods Holiday Park
Empfohlener Campingplatz

Lomond Woods Holiday Park

Vereinigtes Königreich • Close to the cities Balloch and Glasgow

Dieser Campingplatz liegt etwa 20 km von der Stadt Glasgow entfernt und ist leicht erreichbar für den Loch Lomond Nationalpark, der ein großartiger Ort für Wassersport und Wanderaktivitäten ist. Ein kleiner Fluss fließt durch das Gelände, eine fantastische Attraktion, die wirklich zur Ruhe des Ortes beiträgt und dich den Stress der Außenwelt vergessen lässt!

Belgien

Die malerischen Landschaften und historischen Städte Belgiens haben in dieser Jahreszeit einen gemütliche, festlichen Charme und einen besonderen Flair. Camper können bezaubernde Weihnachtsmärkte erkunden, leckere belgische heiße Schokolade trinken und köstliche Waffeln genießen. Wälder bedeckt mit Schnee schaffen eine ruhige Atmosphäre für Naturliebhaber, und die kompakte Größe Belgiens macht es leicht, mehrere Ortschaften zu besuchen.

Dies ist ein fantastischer Ort zum Übernachten für alle, die sich für Geschichte interessieren. Die umliegenden Friedhöfe sind Zeugnis der harten fünf Jahre im Schlamm und in den Schützengräben. Jeden Abend um 20 Uhr wird in Ypern am Tor ‘Menenpoort' eine bewegende Hommage an die gefallenen Soldaten mit Trompeten gespielt, der ‘Last Post'. Dies ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Portugal

Bei Portugal denkst du wahrscheinlich zuerst an Sommercamping. Aber Portugal eignet sich auch für das Überwintern, denn in dieser wärmeren Klimazone gibt es um diese Jahreszeit genügend viele Sonnentage. Portugal bietet eine recht große Auswahl an Campingplätzen, und viele davon sind das ganze Jahr über geöffnet. Entdecke die reiche Kultur, genieße frische Meeresfrüchte und erlebe die atemberaubenden Landschaften Portugals ohne die Massen an Touristen.

Salema Eco Camp
Empfohlener Campingplatz

Salema Eco Camp

Portugal • Costa Vicentina, Algarve

Das Salema Eco Camp ist eine großartige Wahl für Liebhaber eines langsamen, ökologischen Lebensstils. Wache umgeben von Natur auf, besuche wilde Strände, erlebe unglaubliche Sonnenuntergänge, surfe die portugiesischen Wellen und entspanne dich, im beliebten Nationalpark von Costa Vicentina. Mit vielen Einrichtungen, darunter ein Ökoladen vor Ort, musst du nicht weit weggehen, um alles zu finden, was du für einen perfekten Urlaub benötigst. Es ist der ideale Platz, um hier einige Wochen während der Wintersaison zu verbringen!

Teschechische Republik

Wintercamping in der Tschechischen Republik ist bezaubernd. Die verschneiten, weitläufigen böhmischen Wälder und charmanten mittelalterlichen Städte schaffen eine märchenhafte Kulisse. Skifahrer werden den Wintersport lieben und die Pisten in den Krkonoše-Bergen erobern, während andere lieber historische Schlösser erkunden und die herzhafte tschechische Küche genießen. Die ruhige Atmosphäre und der kulturelle Reichtum machen die Tschechische Republik zu einem fantastischen Campingland.

Bike paths around
Empfohlener Wohnmobilstellplatz

Resort Radslavice

Tschechien • Near Prerov, Olomouc region

Das Resort Radslavice ist ein herrlicher Ort, um einige Tage zu entspannen während Ihres Urlaubs. Dieser Platz ist mit allem ausgerüstet, was sowohl Radfahrer als auch Touristen brauchen, um die Region Mittelmähren zu erkunden. Die Ausstattung ist außergewöhnlich, inklusive einem gemütlichen Gemeinschaftsraum im Haupthaus, einem Kräutergarten, geräumigen Duschen und einer voll ausgestatteten Küche.

David Mádl hat für Weinliebhaber, die Europa mit Wohnmobilen bereisen und erkunden, einen sehr schönen und voll ausgestatteten Wohnmobilpark neben den Weinbergen gebaut. Die Grasplätze des Stellplatz Velké Bílovice befinden sich auch direkt neben dem Weingut, was eine Weinprobe und die Besichtigung der Weinproduktionsanlagen zu einem wunderbar angenehmen Erlebnis macht.

Italien

Wenn du dich in der Wintersaison nach Italien begibst, kannst du die ruhige Schönheit der schneebedeckten Alpen genießen, historische Städte ohne Menschenmassen erkunden und dich an Italiens bekannter Küche erfreuen. Schlürfe Wein an einem gemütlichen Kamin, entdecke Kunst und Kultur und genieße die milden mediterranen Küstenregionen. Italiens vielfältige Winterlandschaften machen es zu einem großartigen Ziel für das Campen im Winter.

Grinto ist die ideale Lösung für Reisende, die die Stadt Turin besuchen möchten, aber im Grünen übernachten möchten. Das Stadtzentrum von Turin ist bequem mit dem Fahrrad entlang dem Fluss Po oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und U-Bahn zu erreichen. Wenn Sie gerne spazieren gehen, nehmen Sie das Boot, das 15 Minuten entfernt ist. Die meisten Menschen ignorieren die Stadt und fahren südlich in Richtung der Strände oder nördlich auf dem Heimweg, aber Turin ist eine echte kleine Perle. Es ist eine der nördlichsten Städte Italiens, fast an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz und am Fuße der Alpen. Daher ist es ein perfekter Zwischenstopp auf dem Weg zu einigen winterlichen Skiorten!

Dieser Campingplatz liegt im Herzen der Dolomiten, umgeben von faszinierenden Bergen. Das Val di Fassa ist das perfekte Ziel für Sommer- sowie Winteraktivitäten und ein Beispiel für Wintercamping in Skigebieten. Dieser Ort ist sehr familienfreundlich mit guten Dienstleistungen, einem großen Restaurant und wunderschönen Aussichten. Das Skigebiet Dolomiti Superski bietet 3 Skitourengebiete sowie die Sella Ronda (eine Runde um die vier Pässe), 4 Snowparks und Skipisten, wo man sich richtig austoben kann.

Wintercampen muss nicht immer teuer sein: Die Arta Terme ist beispielsweise kostenlos! Es ist ein schöner Ort, vor der Haustür einiger Thermalbäder und eines Spas, was an kälteren Wintertagen ein Genuss ist. Wasser und Strom werden an dieser Stelle kostenlos zur Verfügung gestellt und es ist ein beliebter Zwischenstopp für Camper auf dem Weg weiter nach Süden. Es lohnt sich jedoch, hier ein paar Tage zu verbringen, besonders wenn man das Spa optimal nutzen möchte.

Slowenien

Verbringe Wintercamping in den Bergen, d. h. in den slowenischen Alpen. Mache es dir in deinem Campingfahrzeug gemütlich, während draußen leise Schneeflocken fallen. Tagsüber kannst du Ausflüge in die Natur machen oder nahe gelegene historische Sehenswürdigkeiten besuchen. Natürlich ist hier auch Skifahren im Winter möglich und eingefleischte Skifahrer, die ein wenig überfülltes alpines Erlebnis suchen, werden genau das in Slowenien finden. Du kannst auch die berühmten slowenischen Höhlen besuchen oder in einer der warmen Thermen entspannen.

Šenkova Domačija Farm
Empfohlener Bauernhof

Senk's Homestead

Slowenien • The Upper Carniola Statistical Region

Der Bauernhof ist einer der ältesten Höfe in Slowenien. Man hat eine unglaubliche Aussicht auf die umliegenden Berge. Du kannst wandern gehen und die Natur erkunden. Und weisst du was? Du kannst das sogar auf dem Rücken eines Pferdes tun. Šenks Gehöft steht als lebendiges Zeugnis alpiner Architektur und ländlicher Traditionen. Wanderer und Radfahrer können nahegelegene Wanderwege erkunden, darunter eine atemberaubende Bergstraße, die ins Logartal in Österreich führt. Dich erwarten hier einige außergewöhnlich verschneite Landschaften!

Tourist Farm Dolsko
Empfohlener Bauernhof

Tourist Farm Dolsko

Slowenien • Northeast of Ljubljana

Dieser Bauernhof ist stolz darauf, all seine Lebensmittel selbst zu produzieren und besteht darauf, dass Camper die selbst hergestellten Produkte genießen! Bei Ihrer Ankunft hier ist dir ein sehr herzliches Willkommen garantiert und die Familie ist freundlich, aufrichtig und freut sich, den Bauernhof und die Lebensart mit den Gästen zu teilen. Dies ist definitiv ein Ort, der auf deiner Liste der Orte stehen sollte, die du besuchen möchtest, wenn du eine Rundreise durch Slowenien machst. Es ist eine wahre Freude, abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu sein. Egal zu welcher Jahreszeit, du wirst hier gut betreut werden.

Österreich

Österreich ist bekannt und beliebt für seine hervorragenden Skigebiete, die es zu einem Top-Ziel für Wintercamping machen. Aber auch abseits der Pisten gibt es viel zu entdecken. Verbringe die Tage mit Wandern umgeben von herrlicher Bergluft oder mit Eislaufen und gönne dir abends den Genuss von Österreichs Köstlichkeiten wie Glühwein und Apfelstrudel.

Dies ist eine großartige Wahl für einen Zwischenstopp bzw. kurzen Aufenthalt auf dem Weg in ein Winterrefugium. Das Restaurant auf dem Platz bietet fantastisches Essen und liegt in einer großartigen Lage nahe Graz, so dass es definitiv einen Tagesausflug wert ist. Es liegt auch nahe der Grenze zu Slowenien, so dass es ein toller Stopp ist, während du deine Reise nach Süden machst. Wasser und Strom sind hier ebenfalls verfügbar, so dass du es in deinem rollenden Zuhause bestimmt schön gemütlich haben wirst!

Kroatien

Erlebe das milde Küstenklimata entlang der Adria, erkunde historische Städte ohne die Menschenmassen im Sommer und lass dir die lokale Küche schmecken. Erlebe die Ruhe von Nationalparks, wie den Plitvicer Seen, die im Schnee liegen. Kroatiens vielfältige Winterlandschaften machen es zu einem großartigen Campingziel für einen ruhigen Urlaub.

Istra Premium Camping Resort ist ein riesiger Campingpark. Es ist perfekt für Familien, verfügt über viele großartige Wasserattraktionen, Pools, einen schönen Strand und alle Annehmlichkeiten, von denen man träumen kann. Mit einer breiten Palette von Luxusunterkünften erfüllt das Resort die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten Gäste. und ist ein großartiger Platz für ein paar Wochen Urlaub!

Spanien

Es ist leicht zu verstehen, warum Spanien ein Hotspot für diejenigen ist, die Campingurlaub erleben bzw. in Spanien überwintern möchten. Dank des milden Mittelmeerklimas kannst du lebendige Städte ohne den Sommertrubel erkunden und dir leckere Tapas und heimischen Wein schmecken lassen. (Hier findest du tolle Campingplätze in der Nähe der schönsten Städte Spaniens.) Die Temperaturen an der Küste sind angenehm, so dass du keine zusätzlichen Vorkehrungen für Ihr Fahrzeug oder Ihre Campingausrüstung treffen musst, solange du nicht in die Berge fährst.

Empfohlener Campingplatz

Wecamp Cabo de Gata

Spanien • Near artsy Rodalquilar town. In the heart of natural park.

Wecamp befindet sich im Nationalpark von Cabo de Gata, in der Nähe des kleinen Fischerdorfes Las Negras. Der Platz liegt in der benachbarten Bucht 1,5 km vom Dorf entfernt an einem abgeschiedenen Strandabschnitt, der Cala del Cuervo. Es ist einer der schönsten spanischen Nationalparks. Es gibt einen schönen Swimmingpool vor Ort, und du hast auch direkten Zugang zum Strand vom Campingplatz aus.

Exklusiver Camperguru-Rabatt: 10% Rabatt bei Wecamp Spanien
Übernachte an einem der 9+ Wecamp-Standorte in Spanien für 10% weniger mit dem Code CAMPERGURU10. (Begrenztes Angebot bis März 2024.)

Mit atemberaubenden Ausblicken in jede Richtung ist dies ein fantastischer Campingplatz zum Entspannen und Genießen der Umgebung. So viele Einrichtungen sind vor Ort vorhanden, sodass keine Notwendigkeit besteht, den Platz zu verlassen, wenn man angekommen ist! Es ist ein bezaubernder Spot inmitten einer fantastischen Naturlandschaft.

Dänemark

Obwohl du vielleicht sofort an Schnee und Eis denkst, wenn du dir Dänemark im Winter vorstellst, bieten die Küstenregionen Dänemarks mit ihren milden Wintern Möglichkeiten für belebende Strandspaziergänge und gemütliches Camping am Meer. Umarme das dänische Konzept der “Hygge”, während du das Wintercamping in diesem einladenden nordischen Land genießt.

Dieser Camperplatz liegt fast neben dem ikonischen ‘Fjordenhus' und den berühmten ‘The Wave' Residenzen. Beides ist einen Besuch wert wegen der schönen Architektur und den Kunstwerken im Fjordenhus. Die Stege und der Hafenspaziergang eignen sich für einen schönen Abendspaziergang, das Fjordenhus ist schön beleuchtet. Die gemütliche Stadt Vejle ist etwa 10 Minuten zu Fuß entfernt, ideal zum Einkaufen und Essen.

Camp overview
Empfohlener Wohnmobilstellplatz

Marsk camp

Dänemark • Province of Sonderjylland

Dieser Campingplatz liegt günstig an der Zufahrtsstraße zur Insel Römö, die mit einer Brücke verbunden ist. Dies ermöglicht es dir, dein Auto/Wohnmobil an den Strand zu fahren und die Drachenflieger zu bestaunen. Übernachten ist am Strand nicht erlaubt. Alle Einrichtungen für Camper und Wohnwagen sind auf diesem Platz auf dem neuesten Stand der Technik und es ist der perfekte Rückzugsort für den Winter!

Experten-Tipps für das Wintercamping

Wenn du in kältere Regionen reist, um Wintercamping im Schnee zu erleben, findest du hier einen kleinen Ratgeber mit wertvollen Tipps, beispielsweise wie du dein Wintercamping sicher, warm und komfortabel genießen kannst. Außerdem haben wir eine Checkliste über einige Sicherheitsvorkehrungen für das Wintercamping zusammengestellt, an die du denken solltest, wenn du in kältere Regionen reist.

  1. Passende Kleidung

Setze auf das Prinzip der Zwiebel: Trage mehrere dünnen Schichten. Dadurch entsteht nicht nur ein isolierendes Luftpolster zwischen den einzelnen Kleidungsstücken, das dich warm hält, sondern du kannst auch bei steigenden Temperaturen Kleidungsstücke ausziehen und beispielweise im Rucksack verstauen. Empfehlenswert ist qualitativ hochwertige Kleidung für das Wintercamping. Die Basic-Schicht sollte feuchtigkeitstransportierend sein, die Zwischenschicht isolierend und die Außenschicht wetterfest.

  1. Die richtige Ausrüstung verwenden

Investiere in hochwertige Ausrüstung, welche speziell für das Wintercamping entwickelt wurde. Dazu gehören Schlafsäcke oder Steppdecken, die sich für kalte Temperaturen eignen, eine gute Heizung, die dafür sorgt, dass dein Wohnmobil oder dein Caravan ausreichend erwärmt wird und deine Leitungen (Frischwasser und Abwasser) nicht einfrieren, eventuell ein System zur Minimierung und Beseitigung von Feuchtigkeit aus dem Inneren deines Campers und Ausrüstung und Treibstoff, die für tiefe Temperaturen geeignet sind.

  1. Wähle einen geeigneten Campingplatz aus

Bei der Wahl eines Campingplatzes solltest du sicherstellen, dass alle nötigen Einrichtungen auch im Winter offen und funktionsfähig sind. Da Dinge wie die externe Wasser- oder Stromversorgung auch einmal abgeschaltet sein können, stell sicher, dass deine eigene Stromversorgung mittels Solar und Batterie und deine Heizung funktionieren. Beachte auch immer wieder den Füllstand deiner Gasflaschen (Propangas, denn Butan ist nur bis 0 Grad geeignet), damit du nicht plötzlich im Kalten sitzt.

  1. Winterbereifung und Schneeketten

Wenn du durch verschneite Gebiete fahren und die Autobahnen verlassen solltest, überprüfe regelmäßig, ob es Straßensperrungen und Umleitungen gibt. Denke auch daran, dass du Winterreifen mit genügend Profil (mindestens 4 mm) montiert hast und halte Schneeketten jederzeit einsatzbereit.

  1. Auf Essen und Trinken achten

Nimm energiereiche Lebensmittel mit einem ausgewogenen Verhältnis von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen mit, um den erhöhten Kalorienbedarf zu decken, den man bei kaltem Wetter braucht. Verwende isolierte Wasserflaschen oder Thermoskannen, damit der Inhalt nicht gefriert, und trinke den ganzen Tag über ausreichend Flüssigkeit.

  1. Den Winter genießen

Genieße die Magie des Wintercampings, indem du dich auf einzigartige Wintercamping-Aktivitäten einlässt, schöne Erinnerungen fotografierst, die Tier- und Pflanzenwelt genießt, die Umwelt durch verantwortungsbewusstes Verhalten schützt, Sicherheit an erste Stelle setzt und die örtlichen Vorschriften einhältst.

Vor- und Nachteile von Wintercamping

Wintercamping hat seine eigenen Vor- und Nachteile und bietet vor allem Abenteurern spannende Erlebnisse und Herausforderungen.

Vorteile:

  1. Spektakuläre Landschaften: Winterlandschaften können atemberaubend schön sein: schneebedeckte Bäume, zugefrorene Seen und eine Stille, die zu keiner anderen Jahreszeit zu finden ist.
  2. Weniger Leute: Beliebte Campingplätze sind im Winter oft weniger überlaufen, was ein ruhigeres und persönlicheres Naturerlebnis ermöglicht.
  3. Abenteuer und Einsamkeit: Wintercamping bietet ein Gefühl von Abenteuer und Einsamkeit, das für diejenigen, die eine Pause und Entspannung von der Hektik des Alltags suchen, sehr befriedigend sein kann.
  4. Einzigartige Aktivitäten: Aktivitäten wie eine Schneewanderung, Skilanglauf, Eisfischen und das Beobachten von Nordlichtern machen das Wintercamping zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Nachteile:

  1. Extreme Kälte: Der Umgang mit eisigen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kann eine körperliche Herausforderung sein und erfordert spezielle Ausrüstung, um warm und sicher zu bleiben.
  2. Kürzere Tage: Die kürzeren Tageslichtstunden im Winter bedeuten weniger Zeit für Aktivitäten im Freien und können zu längeren und kälteren Nächten im Wohnmobil führen.
  3. Kosten für die Ausrüstung: Die richtige Ausrüstung, wie spezielle Schlafsäcke und Kleidung, kann teuer sein, und auch das vermehrte Heizen im Wohnmobil kann kostspielig sein.
  4. Risiken und Sicherheit: Wintercamping birgt erhöhte Risiken wie Unterkühlung und Erfrierungen.

Abschließende Gedanken über den Reiz des Wintercampings

Also, Wintercamping ist eine brillante Gelegenheit, die atemberaubende Schönheit und himmlische Ruhe der Natur hautnah und aktiv zu erleben. Lass dich deshalb von der bezaubernden Magie winterlicher Aktivitäten in ihren Bann ziehen. Bewundere die faszinierende Tierwelt und die unberührte Natur in ihrer herrlichen, winterlichen Pracht. Setz als Wintercamper dabei stets auf Sicherheit und halte dich an die örtlichen Regeln und Vorschriften und schütze unsere kostbare Umwelt. So wird Wintercamping zu einem unvergleichlichen Erlebnis, das dich immer wieder aufs Neue begeistern wird.

By Ralf Koll • Oktober 2023

Ralf Koll ist mehr als nur ein Enthusiast, wenn es um Camping in Spanien und anderen Ländern Europas geht, insbesondere in seinem Adria Campervan - er ist ein Experte. Seit über einem Jahrzehnt ist Spanien mehr als nur ein Reiseziel für ihn; es ist sein mobiles Zuhause und seine unendliche Quelle für Abenteuer. Er versteht nicht nur die Kunst des Campens, sondern lebt sie auch in jeder Hinsicht und teilt sein vertieftes Wissen und seine Erfahrungen aus erster Hand mit der Community von Camperguru.

Mautbox für Wohnmobile

Wir sind Partner von Amazon Associate und verdienen damit an empfohlenen Einkäufen.

Oberklasse-Ausrüstung

Campingausrüstung für das beste Outdoor-Erlebnis

Unsere Botschafter haben persönlich die hochwertigste und langlebigste Ausrüstung ausgewählt, die sie selbst verwenden. Exklusive Auswahl an renommierten Anbietern, die zu Ihnen nach Hause oder zum Wohnmobil liefern.

Alle Ausrüstung